Der regionale Gottesdienst für Singles in Süddeutschland wurde in diesem Jahr am 10. April 2016 gefeiert. Gottesdienstort war die Kirche in Gersthofen, Brucknerstraße 2a (Kirchenbezirk Augsburg, Apostelbereich München).

Den Gottesdienst, der am späten Sonntagvormittag begann und als Höhepunkt die Abendmahlsfeier hatte, führte Apostel Wolfgang Zenker durch, der Leiter des Apostelbereichs München. Als Grundlage für die Predigt verwendete er ein Bibelwort aus dem Alten Testament, Psalm 126, Vers 3: „Der Herr hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.“

Eindrucksvoll wurde der Gottesdienst von einem Chor umrahmt, den rund 100 Sängerinnen und Sänger bildeten, einer Solo-Sängerin und einem Solo-Sänger sowie einem Orchester. Monatelang vorher hatten die Glaubensgeschwister für die musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes geprobt, auch an den beiden Tagen davor, zumal einige von ihnen mit dem Gottesdienst ein verlängertes Wochenende in Augsburg verbanden. Mit großer Begeisterung waren die Chormitglieder bei der Sache und der Funke sprang über; sie erfreuten mit ihren Vorträgen alle Gottesdienstbesucher.

Gleich zu Beginn des Gottesdienstes brachte der Apostel dankbar zum Ausdruck, dass ein unglaubliches Potential an Gaben im Gottesdienst an diesem Vormittag vorhanden sei, und er wünschte, Fröhlichkeit möge für alle „diesen Sonntag durchstrahlen“. Im Gottesdienst möge ein jeder die Anwesenheit des Herrn verspüren und die große Freude in sich tragen, dass der Herr jeden kenne und für ihn sorge. Jeder solle und könne dann selbst ein „Sonnenschein“ in seiner Gemeinde sein und sich auch in der Zukunft einbringen.

Der Apostel sprach in seiner Predigt auch das Ostergeschehen und die Glaubensgewissheit an: Jesus Christus ist auferstanden! Diese Glaubensgewissheit wertete er als Grund für große Dankbarkeit und Freude, denn Jesus Christus, der von sich sagen konnte: „Ich bin die Auferstehung und das Leben“ (Johannes 11,25), hat durch seinen Opfertod und seine Auferstehung für die Menschen ewiges Heil erwirkt. „Wir dürfen heute auch wieder Leib und Blut Jesu in der Abendmahlsfeier hinnehmen und innigste Gemeinschaft mit Jesus Christus haben“, so der Apostel, der auch auf die innige Gemeinschaft der Glaubensgeschwister untereinander hinwies. „Wir wollen weite Herzen für Bruder und Schwester haben und Anteil nehmen an den Sorgen und Nöten unseres Nächsten“, appellierte er.

Für die kommende Zeit gab der Apostel der Gemeinde das Bibelwort mit auf den Weg, das Paulus an die Römer geschrieben hatte: „Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet!“ (Römer 12,12).

Als Begleitung hatte der Apostel den Bezirksevangelisten Karl Osterrieter (Kirchenbezirk Augsburg) und den Vorsteher der Gemeinde Gersthofen, Gemeindeevangelist Jürgen Kopp, mitgebracht, die er beide um einen Predigtbeitrag bat.
Offenes Singen und Freizeitaktivitäten.

Eine große Freude für die Singles war, dass sich der Apostel den ganzen Tag Zeit für sie nahm. „Am Nachmittag war ein „Offenes Singen“ angesagt. Chor- und Orchesterbeiträge, Darbietungen der beiden Solo-Sänger und Orgelbeiträge standen auf dem breit gefächerten Programm und beeindruckten die zahlreichen Zuhörer. Als der Chor das schöne Lied „Der Herr ist mein Licht“ unter Mitwirkung der ganzen Gemeinde sang, war ein klein wenig Kirchentags-Flair zu spüren (in München hatte 2014 der erste Internationale Kirchentag der Neuapostolischen Kirche stattgefunden), und mit bewegten Worten dankte der Apostel allen Mitwirkenden.

Vom frühen Vormittag bis abends bewirtete das Team von „NAK-Singles-Aktiv“ alle Besucher mit bayerischen Spezialitäten, Häppchen und Kuchen, die von einigen Teilnehmern gespendet worden waren.

Eine fröhliche Gemeinschaft mit ca. 80 Singles gab es von Freitag bis Sonntag in der Jugendherberge Augsburg. Auf dem Programm standen an diesem Wochenende interessante Unternehmungen und Besuche, so im Textilmuseum und bei der „Augsburger Puppenkiste“, sowie eine Stadtführung durch das geschichtsträchtige Augsburg. Wie vier Jahre zuvor, als die Singles ebenfalls zu Gast in Gersthofen waren, wurden zur Freude aller Besucher drei Lieder im Goldenen Saal gesungen.

„Alles in allem war es wieder ein schönes, von Herzlichkeit und viel harmonischer Gemeinschaft geprägtes Singles-Wochenende!“, so haben es viele Teilnehmer empfunden.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

http://www.nak-sued.de/meldungen/news/singles-wochenende-in-augsburg